Noch keinen Kurban gespendet?

Kurban 2018

Es ist immer noch möglich, Ihren Kurban zu spenden, wenn Sie noch nicht gespendet haben. Wefa bietet auch Kurban am ersten und zweiten Tag des Eids den Muslimen in Not an, die in armen Orten leben

K18_Web_Slider_2

Die moderne Kurban über eine islamische Hilfsorganisation

Wefa e.V.

Auch heute noch wird vielerorts das traditionelle Tieropfer durchgeführt. Nicht selten erfolgt dabei die Schlachtung im oder vor dem eigenen Haus, so dass unter veterinärmedizinischen Aspekten zumindest eine gewisse Bedenklichkeit gegeben ist. Üblicherweise wird das Fleisch an Freunde und Bekannte verteilt, um diese so ebenfalls an der Opfergabe teilhaben zu lassen. Auch der praktische Nutzen des Tieropfers ist somit stark eingeschränkt und erstreckt sich überhaupt nur auf einen geringen Personenkreis.
Daher greifen viele Muslime insbesondere in der westlich geprägten Welt heute zu einer anderen Form des Qurban/ Kurban. An Stelle des ethisch im westlichen Kulturkreis bestenfalls als fragwürdig zu bezeichnenden Tieropfers spenden viele Muslime in Deutschland an eine islamische Hilfsorganisation. So kann der Opfergedanke mit einem praktischen Nutzen zugunsten verschiedener Projekte in der ganzen Welt gelebt und auch mit einem westlich orientierten Lebensstil vereinbart werden.